Aktuelle Zeit: 1. Sep 2014, 23:00

[gelöst] Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

[gelöst] Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon pp91 » 11. Okt 2010, 00:14

Hallo,
ich benötige in OpenOffice Writer sehr, sehr häufig Sonderzeichen (Vokale mit 4 verschiedenen Akzenten), die ich natürlich alle über "Einfügen" "Sonderzeichen" usw. bekommen kann. Zum halbwegs flüssigen Schreiben wäre es jedoch nützlich, solche Sonderzeichen über entsprechende Tastenkombinationen erzeugen zu können. Gibt es dafür eine Möglichkeit? (openSUSE 11.3, KDE 4.4.4, OpenOffice 3.2.1)
Gruß, Peter
Zuletzt geändert von pp91 am 12. Okt 2010, 08:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
pp91
Member
Member
 
Beiträge: 211
Registriert: 9. Mär 2010, 23:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon Rainer Juhser » 11. Okt 2010, 08:05

Wenn es wirklich nur um die Akzente geht, solltest du das Tastaturlayout umstellen auf "Deutsch mit Toten Tasten". Dann kannst du die Vokale mit Akzent eingeben, indem du erst die Akzenttaste und dann den entsprechenden Vokal drückst, also z.B. [´] dann [e] = é.
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3774
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon pp91 » 11. Okt 2010, 09:15

Rainer Juhser hat geschrieben:Wenn es wirklich nur um die Akzente geht, ...

Danke für den Hinweis. Damit sind aber nur 2 von den 4 benötigten Akzenten (oder genauer: diakritischen Zeichen) erledigt, nämlich Akut und Gravis. Es fehlen noch Makron (gerader Strich) und Hatschek (Haken). Wenn ich dafür auch noch Tastenkombinationen festlegen könnte...
Die 4 diakritischen Zeichen benötige ich übrigens zum Schreiben von Pinyin, der offiziellen Romanisierung des Hochchinesischen.
Benutzeravatar
pp91
Member
Member
 
Beiträge: 211
Registriert: 9. Mär 2010, 23:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon RME » 11. Okt 2010, 10:01

Hallo,

Du könntest ja auch selber ein bisschen probieren!

Circumflex für Haken

Bindestrich (minus) für gerader Strich

(und noch andere)

Gruss,
Roland
Benutzeravatar
RME
Advanced Hacker
Advanced Hacker
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27. Sep 2010, 20:32

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon pp91 » 11. Okt 2010, 11:05

RME hat geschrieben:Hallo,

Du könntest ja auch selber ein bisschen probieren!

Circumflex für Haken

Bindestrich (minus) für gerader Strich


Alle Welt verwendet für den 3. chinesischen Ton das Hatschek, ich stattdessen den Zirkumflex? Den geraden Strich kriege ich nicht über den Vokal gesetzt. Der übliche Ausweg bei nicht vorhandenen diakritischen Zeichen für Pinyin ist übrigens das Anfügen einer der Ziffern 1 bis 4 an die Silbe (für Makron, Akut, Hatschek und Gravis).

Leider ist das Problem noch etwas komplizierter. Als Chinesisch Lernender brauche ich in den beabsichtigten Dokumenten (Vokabellisten) gleichzeitig chinesische Schriftzeichen und deutsche Buchstaben mit den genannten Akzenten. Für die chinesischen Schriftzeichen habe ich IBUS installiert. Wenn ich dies gestartet habe, gehen die toten Tasten nicht mehr. Ich kann also nicht gleichzeitig beides verwenden, muss also nach Eingabe chinesischer Zeichen IBUS beenden, OpenOffice Writer schließen und wieder öffnen, um die toten Tasten verwenden zu können. Da ist natürlich "Einfügen" "Sonderzeichen" ... einfacher, womit ich wieder am Anfang des Problems bin:

Kann ich für Sonderzeichen Tastenkombinationen definieren und verwenden?
Benutzeravatar
pp91
Member
Member
 
Beiträge: 211
Registriert: 9. Mär 2010, 23:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon RME » 11. Okt 2010, 11:19

Ich sehe Dein Problem ist etwas komplizierter.

Mach Dich mal mit folgenden Tools bekannt:

xmodmap (z.B. > xmodmap -pk |less)

xev

xmodmap (z.B. > xmodmap -e "keycode 113 = Mode_switch")

>>> Vorsicht mit dem letzteren beim experimentieren sonst stellst Du Dir ein Bein.

Es gibt manual pages für alle, z.B.

> man xmodmap

Mit xmodmap siest Du wie die Tastatur jetzt codiert ist.
Mit xev siehst Du was eine Taste sendet.
Mit xmodmap kann eine Taste neu codiert werden.

Du wirst also (vermutlich) etwas versuchen wollen wie, z.B.

ö (o-umlaut) = "Schift+RechteWindowsTaste+Apostroph" und dann die 'o' Taste.

Das " wird hier zuerst nicht sichtbar, aber sobald das o eingegeben wird hast Du o+"

Du kannst so (im Prinzip) die ganze Tastatur neu codieren. Also auch, dass die 'a' Taste ein 'g' produziert, etc. (aber eben, Vorsicht was Du machst).

Gruss,
Roland
Benutzeravatar
RME
Advanced Hacker
Advanced Hacker
 
Beiträge: 1405
Registriert: 27. Sep 2010, 20:32

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon Rainer Juhser » 11. Okt 2010, 12:29

pp91 hat geschrieben:Für die chinesischen Schriftzeichen habe ich IBUS installiert. Wenn ich dies gestartet habe, gehen die toten Tasten nicht mehr.
Wieso denn das? Du kannst doch über das Tray-Icon von IBUS zwischen den verschiedenen Tastaturbelegungen hin- und herschalten!
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3774
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon pp91 » 11. Okt 2010, 18:03

Rainer Juhser hat geschrieben:
pp91 hat geschrieben:Für die chinesischen Schriftzeichen habe ich IBUS installiert. Wenn ich dies gestartet habe, gehen die toten Tasten nicht mehr.
Wieso denn das? Du kannst doch über das Tray-Icon von IBUS zwischen den verschiedenen Tastaturbelegungen hin- und herschalten!

Ja, also, ich kann sehr wohl zwischen "Chinesisch - Pinyin" und "Eingabemethode ausschalten" wählen, was auch funktioniert. Es bleibt aber dabei, dass die toten Tasten nicht mehr gehen, sobald IBUS gestartet wurde. Genauer gesagt: die Akzent-Tasten sind noch toter, das heißt, sie stehen weder auf dem folgenden Vokal, noch erscheinen sie wie sonst üblich einmal separat, wenn man sie zweimal tippt.

Ich habe das auch mal in meinem Mail-Programm unter Firefox probiert, und siehe da, dort funktioniert es. Es handelt sich also wohl um ein "feature" von OpenOffice(Writer).
Benutzeravatar
pp91
Member
Member
 
Beiträge: 211
Registriert: 9. Mär 2010, 23:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon Rainer Juhser » 11. Okt 2010, 22:49

Lies dir nochmal diese →Seite durch. Da ist auch eine Eingabemethode beschrieben, bei der du die Töne als Zahlen eingibst und eine automatische Umwandlung in die diakritischen Zeichen erfolgt:
pinyin - Pinyin romanization with tone marks (not Hanzi), for example type "pin1" and get "pīn".
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3774
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon pp91 » 12. Okt 2010, 08:53

Rainer Juhser hat geschrieben:Lies dir nochmal diese →Seite durch. Da ist auch eine Eingabemethode beschrieben, bei der du die Töne als Zahlen eingibst und eine automatische Umwandlung in die diakritischen Zeichen erfolgt:
pinyin - Pinyin romanization with tone marks (not Hanzi), for example type "pin1" and get "pīn".

Ja, klasse, das war's! Ein Lob für Ubuntu und Rainer Juhser und die Programmautoren. Ich hatte die genannte Eingabemethode nicht, habe darauf mir alle Pakete von IBUS angesehen, aber bei keinem erkennen können, welches das gesuchte ist, habe mir daraufhin alle IBUS-Pakete (außer ...devel...) installiert, habe jetzt Eingabemethoden sogar für Sprachen, von denen ich vorher gar nicht wusste, dass sie existieren, vor allem aber auch die Eingabemethode, die mir für Pīnyīn die diakritischen Zeichen setzt.
Benutzeravatar
pp91
Member
Member
 
Beiträge: 211
Registriert: 9. Mär 2010, 23:08
Wohnort: 69514 Laudenbach

Re: [gelöst] Tastenkombinationen für Sonderzeichen

Beitragvon Rainer Juhser » 12. Okt 2010, 09:51

Freut mich dass ich den entscheidenden Hinweis geben konnte. :D Ich weiß noch wie lange ich vergeblich gebastelt habe, bis ich die Seite von Pinyin-Joe und damit die Lösung gefunden habe.

Viel Erfolg beim Chinesisch lernen. :up:
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3774
Registriert: 14. Aug 2006, 17:03
Wohnort: 04711 Münchhausen


Zurück zu Büro, Bildung und Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 0 Gäste