Aktuelle Zeit: 31. Okt 2014, 18:39

[gelöst] Kann unter VB Kernel Modul weder finden noch laden!

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

[gelöst] Kann unter VB Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Lurchi » 13. Nov 2009, 13:07

Hallo Leute!

Nach einem aufwändigen Umzug bin ich wieder am Board. Ich dachte, ich hätte bezüglich Virtual Box alles im Griff. Aber anscheinend nicht. :/

Die Installation lief reibungslos. Bei der Installation einer VM bekam folgendes zu lesen:

Code: Alles auswählen

Kernel driver not installed (rc=-1908)

The VirtualBox Linux kernel driver (vboxdrv) is either not loaded or there is a permission problem with /dev/vboxdrv. Re-setup the kernel module by executing

'/etc/init.d/vboxdrv setup'


So auch getan:

Code: Alles auswählen
etc/init.d/vboxdrv setup
Stopping VirtualBox kernel module                                               done
Recompiling VirtualBox kernel module                                            failed
 (Look at /var/log/vbox-install.log to find out what went wrong)


Gut. Auch getan:

Code: Alles auswählen
rpm -qa | grep kernel
linux-kernel-headers-2.6.31-3.4.noarch
kernel-source-2.6.31.5-0.1.1.noarch
kernel-desktop-2.6.31.5-0.1.1.i586


Make and gcc sind auch installiert. Ich bin in der Gruppe "Vboxusers" Mitglied and das Kernelmodul soll laut /etc/sysconfig auch beim Start geladen werden! :???:

Kann mir einer sagen, was ich eventuell falsch gemacht habe.

Danke.
Zuletzt geändert von Lurchi am 14. Nov 2009, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Lurchi
___________________________________________________
openSUSE 13.1 (x86_64), KDE 4.14.x, Linux 3.17.x
Benutzeravatar
Lurchi
Member
Member
 
Beiträge: 241
Registriert: 13. Dez 2005, 11:37
Wohnort: Tief im Westen

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Rainer Juhser » 13. Nov 2009, 14:23

Lurchi hat geschrieben:
Code: Alles auswählen
(Look at /var/log/vbox-install.log to find out what went wrong)

Was sagt denn die vbox-install.log?
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3789
Registriert: 14. Aug 2006, 16:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Lurchi » 13. Nov 2009, 15:52

Hallo Rainer!

Die vbox-install.log sagte:

Code: Alles auswählen
Makefile:150: Warning: using /usr/src/linux as the source directory of your Linux kernel. If this is not correct, specify KERN_DIR=<directory> and run Make again.
make KBUILD_VERBOSE=1 -C /usr/src/linux SUBDIRS=/tmp/vbox.0 SRCROOT=/tmp/vbox.0 modules
test -e include/linux/autoconf.h -a -e include/config/auto.conf || (      \
   echo;                        \
   echo "  ERROR: Kernel configuration is invalid.";      \
   echo "         include/linux/autoconf.h or include/config/auto.conf are missing.";   \
   echo "         Run 'make oldconfig && make prepare' on kernel src to fix it.";   \
   echo;                        \
   /bin/false)

  ERROR: Kernel configuration is invalid.
         include/linux/autoconf.h or include/config/auto.conf are missing.
         Run 'make oldconfig && make prepare' on kernel src to fix it.

mkdir -p /tmp/vbox.0/.tmp_versions ; rm -f /tmp/vbox.0/.tmp_versions/*

  WARNING: Symbol version dump /usr/src/linux-2.6.31.5-0.1/Module.symvers
           is missing; modules will have no dependencies and modversions.

make -f scripts/Makefile.build obj=/tmp/vbox.0
/tmp/vbox.0/Makefile:150: Warning: using /usr/src/linux as the source directory of your Linux kernel. If this is not correct, specify KERN_DIR=<directory> and run Make again.
  gcc -Wp,-MD,/tmp/vbox.0/linux/.SUPDrv-linux.o.d  -nostdinc -isystem /usr/lib/gcc/i586-suse-linux/4.4/include -Iinclude  -I/usr/src/linux-2.6.31.5-0.1/arch/x86/include -include include/linux/autoconf.h -D__KERNEL__ -Wall -Wundef -Wstrict-prototypes -Wno-trigraphs -fno-strict-aliasing -fno-common -Werror-implicit-function-declaration -Wno-format-security -fno-delete-null-pointer-checks -O2 -m64 -mno-red-zone -mcmodel=kernel -maccumulate-outgoing-args -DCONFIG_AS_CFI_SIGNAL_FRAME=1 -pipe -Wno-sign-compare -fno-asynchronous-unwind-tables -fomit-frame-pointer -I/usr/src/linux/include -I/tmp/vbox.0/ -I/tmp/vbox.0/include -I/tmp/vbox.0/r0drv/linux -D__KERNEL__ -DMODULE -DRT_OS_LINUX -DIN_RING0 -DIN_RT_R0 -DIN_SUP_R0 -DVBOX -DRT_WITH_VBOX -DVBOX_WITH_HARDENING -DCONFIG_VBOXDRV_AS_MISC -DRT_ARCH_X86 -DVBOX_WITH_64_BITS_GUESTS  -DMODULE -D"KBUILD_STR(s)=#s" -D"KBUILD_BASENAME=KBUILD_STR(SUPDrv_linux)"  -D"KBUILD_MODNAME=KBUILD_STR(vboxdrv)"  -c -o /tmp/vbox.0/linux/SUPDrv-linux.o /tmp/vbox.0/linux/SUPDrv-linux.c
/tmp/vbox.0/linux/SUPDrv-linux.c:1: error: code model 'kernel' not supported in the 32 bit mode
/tmp/vbox.0/linux/SUPDrv-linux.c:1: sorry, unimplemented: 64-bit mode not compiled in
make[2]: *** [/tmp/vbox.0/linux/SUPDrv-linux.o] Error 1
make[1]: *** [_module_/tmp/vbox.0] Error 2
make: *** [vboxdrv] Error 2


Das Problem hatte ich bisher nie! Oder liegt das etwa an der rpm von Vbox: 3.0.10 (32-bit für SuSE 11.1 von SUN)? :???:
Gruß, Lurchi
___________________________________________________
openSUSE 13.1 (x86_64), KDE 4.14.x, Linux 3.17.x
Benutzeravatar
Lurchi
Member
Member
 
Beiträge: 241
Registriert: 13. Dez 2005, 11:37
Wohnort: Tief im Westen

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Rainer Juhser » 13. Nov 2009, 16:14

Lurchi hat geschrieben:Oder liegt das etwa an der rpm von Vbox: 3.0.10 (32-bit für SuSE 11.1 von SUN)? :???:

Wenn deine Signatur stimmt
openSUSE 11.2 (32-Bit), KDE 4.3.3
ist das sehr gut möglich. Die RPMs werden nicht ohne Grund versionsspezifisch angeboten!
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3789
Registriert: 14. Aug 2006, 16:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Lurchi » 13. Nov 2009, 17:00

Rainer Juhser hat geschrieben:
Lurchi hat geschrieben:Oder liegt das etwa an der rpm von Vbox: 3.0.10 (32-bit für SuSE 11.1 von SUN)? :???:

Wenn deine Signatur stimmt
openSUSE 11.2 (32-Bit), KDE 4.3.3
ist das sehr gut möglich. Die RPMs werden nicht ohne Grund versionsspezifisch angeboten!


Hallo!

Meine Signatur ist korrekt. Grund meiner Annahme: Unter 11.1 habe ich seiner Zeit auch eine Version darunter von Vbox installiert und meiner Erinnerung nach hat das auch funktioniert. Bis ich dann mal das "passende" rpm installiert habe. Sollte es daran liegen, warte ich ersteinmal ab.
Danke für Deine Einschätzung.
Gruß, Lurchi
___________________________________________________
openSUSE 13.1 (x86_64), KDE 4.14.x, Linux 3.17.x
Benutzeravatar
Lurchi
Member
Member
 
Beiträge: 241
Registriert: 13. Dez 2005, 11:37
Wohnort: Tief im Westen

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Rainer Juhser » 13. Nov 2009, 21:22

Lurchi hat geschrieben:Unter 11.1 habe ich seiner Zeit auch eine Version darunter von Vbox installiert und meiner Erinnerung nach hat das auch funktioniert.
Rüdiger Hoffmann würde hier wohl sagen
Das KANN funktionieren - MUSS es aber nicht
;)
Um ehrlich zu sein: Das ist nur eine Vermutung von mir - der 11.2 torrent läuft noch bei mir. Allerdings gibt es bei der 11.1 einige Veränderungen unter der Haube, so dass die Wahrscheinlichkeit dafür recht groß ist.
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3789
Registriert: 14. Aug 2006, 16:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon stefan.becker » 13. Nov 2009, 21:25

Sollte eigentlich gehen. Was sagt denn "rpm -qa | grep kernel"? Oder direkt gefragt: Ist kernel-source und kernel-syms installiert?
stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
 
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Rainer Juhser » 13. Nov 2009, 21:49

Lurchi hat geschrieben:
Code: Alles auswählen
rpm -qa | grep kernel
linux-kernel-headers-2.6.31-3.4.noarch
kernel-source-2.6.31.5-0.1.1.noarch
kernel-desktop-2.6.31.5-0.1.1.i586


Make and gcc sind auch installiert.

Fehlende kernel-syms?
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3789
Registriert: 14. Aug 2006, 16:03
Wohnort: 04711 Münchhausen

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon stefan.becker » 14. Nov 2009, 00:41

Genau die fehlen. Eventuell auch noch kernel-devel.

So sieht das bei mir aus:

Code: Alles auswählen
stefan:/home/stefan/Desktop # rpm -qa | grep kernel
linux-kernel-headers-2.6.31-3.4.noarch
kernel-debug-devel-2.6.31.5-0.1.1.x86_64
kernel-default-devel-2.6.31.5-0.1.1.x86_64
kernel-desktop-2.6.31.5-0.1.1.x86_64
kernel-xen-devel-2.6.31.5-0.1.1.x86_64
kernel-syms-2.6.31.5-0.1.1.x86_64
kernel-default-2.6.31.5-0.1.1.x86_64
kernel-source-2.6.31.5-0.1.1.noarch
kernel-desktop-devel-2.6.31.5-0.1.1.x86_64
stefan.becker
Advanced Hacker
Advanced Hacker
 
Beiträge: 1140
Registriert: 12. Mär 2006, 17:23

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon pcopa » 14. Nov 2009, 09:15

Ihabe das alles sehr interessiert gelesen, weil ich auf den Punkt genau die gleichen Fehlermeldungen hatte. Nach der Installation von kernel-syms läuft es jetzt. Allerdings die Version 3.0.8 für 11.1. Mit USB Support ohne weiteres rumfrickeln.
Vielen Dank
pcopa
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 22. Jan 2009, 08:34

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Lurchi » 14. Nov 2009, 11:09

Rainer Juhser hat geschrieben:
Lurchi hat geschrieben:
Code: Alles auswählen
rpm -qa | grep kernel
linux-kernel-headers-2.6.31-3.4.noarch
kernel-source-2.6.31.5-0.1.1.noarch
kernel-desktop-2.6.31.5-0.1.1.i586


Make and gcc sind auch installiert.

Fehlende kernel-syms?


Hallo zusammen!

Ja, die kernel-syms und kernel-devel hatten anscheinend doch noch gefehlt.
Danke für Eure Einschätzungen und Hinweise! :D
Gruß, Lurchi
___________________________________________________
openSUSE 13.1 (x86_64), KDE 4.14.x, Linux 3.17.x
Benutzeravatar
Lurchi
Member
Member
 
Beiträge: 241
Registriert: 13. Dez 2005, 11:37
Wohnort: Tief im Westen

Re: VirtualBox 3.010: Kann Kernel Modul weder finden noch laden!

Beitragvon Rainer Juhser » 15. Nov 2009, 00:31

Lurchi hat geschrieben:Hallo zusammen!

Ja, die kernel-syms und kernel-devel hatten anscheinend doch noch gefehlt.
Danke für Eure Einschätzungen und Hinweise! :D

OK, das ist fein! Dann mach ich mal zu.
Benutzeravatar
Rainer Juhser
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3789
Registriert: 14. Aug 2006, 16:03
Wohnort: 04711 Münchhausen


Zurück zu Systemverwaltung, Administration und Konfiguration

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste